2. Bruchenballtraining 2019

Das zweite Training hatte an einem Ostermontag Premiere in Hamburg. Beginnend mit ermunternden und anspornenden Aufwärmelementen, gab es ein intensives Falltraining. Für Vorwärts-, Seitwärts- und Rückwärtsfallen wurden die unterschiedlichen Techniken gezeigt und zum Nachmachen angeregt. Anschließend wurde bei richtigen Spielen die Gelegenheit geboten, das gelernte Wissen gleich mit Praxiserfahrung zu festigen.

Das nächste Training findet am Sonntag den 19.05. wieder in Pinneberg statt.

Tannenburg 2019

Leben auf einer Burg wie im Mittelalter!? Für vier Tage bevölkerten wir die Tannenburg in Nentershausen (Hessen). Nach dem gemeinsamen Frühstück gab es diverse, frei wählbare Kurse, in denen unter anderem der Umgang mit mittelalterlichen Waffen (und Schild) gelehrt wurde, aber auch handwerkliches Geschick beim Messerschnitzen, Sticken und Weben unterrichtet wurde. Untermalt wurde das Ganze mit selbst gemachter Musik, Tanz und geselligen Spieleabenden. Der krönende Abschluss war ein ausgiebiges Fest, dass durch eine Mittelalter-Rallye mit hart erarbeiteten Juwelen finanziert wurde.

1. Bruchenballtraining 2019

Die neue Saison hat begonnen! Am 16.03. fand das erste Bruchentraining in Pinneberge statt. Nach einer intensiver Aufwärmphase mittels Spielen und ausgiebigen Dehnübungen wurde Bruchenball gespielt. Es gab einen technischen Exkurs zu Beinscheren und dem richtigen Heben/Tragen des Balles, der in weiteren Spielrunden praktisch ausprobiert werden konnte.

Das nächste Training ist für Ostermontag den 22.04.2019 in Hamburg angesetzt.

Jahreshauptversammlung 2019

Gestern fand unsere alljährliche Jahreshauptversammlung statt. Nach dem Rückblick auf die viele spannenden Ereignisse des vergangenen Jahres (Schauschwertkampftraining, besuchte Märkte, weitere Veranstaltungen wie Bruchenballturney etc.) wurden einige Abstimmungen getroffen und das laufende Jahr 2019 besprochen. Es wird wieder etliche attraktive Aktivitäten geben und vielleicht können wir Euch in Zukunft als Besucher zu diesen zählen.

Quickborner Tageblatt 22. Januar 2018

Letztes Wochenende hat Peter nach langer Zeit wieder einen Grundkurs durchführen können. Dies hat bei der lokalen Presse so viel Begeisterung ausgelöst das gleich zwei Reporter am Samstag da waren.

Am 22. Januar hat das Quickborner Tageblatt auch schon den erste Artikel veröffentlicht.

LINK

Cry HAVOC!

Auf unserem letzten MPS Markt im April kam die Idee auf bei einem Bruchenball Tunier mitzumachen. Wir hatten IMG_7498schnell drei Leute zusammen welche mit machen wollten (Tommy, Kay und Ingo), brauchten aber leider 4. Mit machen wollten ist vielleicht etwas übertrieben. Es war mehr die übliche „das klingt nach einer WIRKLICH dummen Idee, aber wenn ihr mit macht mach ich auch mit“ Situation. Weiterlesen